Mikrowelle

Der Kunde brachte den Mikrowellenofen zuerst ins Fachgeschäft, da die Mikrowellen-Funktion nicht mehr funktionierte. Es wurde ihm gesagt, dass man den Ofen nicht mehr reparieren könne und sich das sowieso nicht mehr lohne. Diesen Aussagen schenkte der Kunden aber keinen Glauben und kam in die flickerei.

Wir analysierten das Gerät und stellten fest, dass nur die Funktion "Mikrowelle" nicht mehr funktionierte. Alles andere ging (Lichte, Drehteller, Lüfter usw.)

Es konnte also nur der Mikrowellen-Erzeuger sein. Da hier sehr grosse Spannungen aufgebaut werden, wird das Gerät mit einer Hochspannungs-Sicherung (5kV) abgesichert. Diese Sicherung stellte sich als kaputt heraus. Aus einen alten Gerät, konnten wir die Sicherung herausnehmen und hier einsetzen. Die Mikrowelle funktioniert nun wieder tadellos.

 

Aufwand 10 Minuten, Material 5.-

Total-Kosten 20.-

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0